Die Ausbildung zum CrossFit Trainer – Lizenzen (Level 1-4)

Welche Lizenzen gibt es im CrossFit? Um sich CrossFit Trainer zu nennen, und in offiziellen Affiliates als Coach arbeiten zu dürfen, muss man mindestens im Besitz einer Level-1 Lizenz sein. Diese kann weltweit im Rahmen eines Wochenend-Seminars erlangt werden. Die Level-1 Lizenz ist die Basis der CrossFit Methologie und berechtigt den Inhaber sich als CrossFit Trainer zu betiteln, sowie eine Affiliate zu eröffnen.

Neben der Level-1 Lizenz, gibt es noch drei weitere Lizenzen die man als CrossFit Trainer erlangen kann, sowie 21 ergänzende Spezialkurse. Die Spezialkurse, welche keine abschließende Prüfung beinhalten, sind lediglich dafür geeignet, sich in einem bestimmten Bereich weiterzubilden, und setzen mindestens eine Level-1 Lizenz voraus.

Was sind die Voraussetzungen und Inhalte der Trainerlizenzen Level 1-4?

LEVEL 1 LEVEL 2 LEVEL 3 LEVEL 4

LEVEL 1

Der Level-1 Kurs ist eine Einführung in die fundamentalen CrossFit Methoden und Bewegungsabläufe. Er findet im Rahmen eines 2-tägigen Wochenendkurses mit abschließender Theorie-Prüfung statt. Der Kurs beinhaltet sowohl einen großen Anteil an Theorie-Unterricht, als auch Praxisübungen in Kleingruppen. Die Level-1 Trainerlizenz ist 5 Jahre gültig. Nach Ablauf der 5 Jahre muss die Theorie Prüfung erneut absolviert werden. Für Trainer die innerhalb dieser 5 Jahre die CrossFit Lizenz Level 3 erreicht haben, trifft dies nicht mehr zu.

Lernziele des Level-1 Kurses

  • Die fundamentalen CrossFit Prinzipien definieren zu können
  • Technisch einwandfreie Ausführung der Grundübungen
  • Die Identifizierung einer fehlerhaften Ausführung
  • Die Fähigkeit eine fehlerhafte Ausführung zu korrigieren

Vorazssetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre

Offiziell stellt CrossFit Inc. keine weiteren Voraussetzungen an die Teilnehmer eines Level-1 Kurses. Prinzipiell kann also jeder daran teilnehmen, unabhängig vom Fitnesslevel oder CrossFit Erfahrung. Es ist allerdings zu empfehlen mindestens 6 Monate bereits nach CrossFit Methoden trainiert zu haben, sowie den Inhalt des Level-1 Trainerhandbuches zu kennen, welches von CrossFit. Inc zur Verfügung gestellt wird. Die Lizenz wird erst nach dem Bestehen der abschließenden Prüfung ausgehändigt. Des Weiteren ist es verpflichtend, an allen Unterrichtsstunden und Praxiseinheiten anwesend zu sein.


LEVEL 2

Der Level 2 Kurs ist ein Seminar, welches auf den Methoden und theoretischen Ansätzen des Level-1 Kurses aufbaut. Dieser Kurs legt das Hauptmerk hauptsächlich darauf qualitativ hochwertiges Coaching zu erlernen, und weniger auf das Erlernen der einzelnen Techniken. Der Kurs beinhaltet Trainingseinheiten in Kleingruppen, sowie Feedback-und Diskussionsrunden.

Lernziele des Level-2 Kurses

  • Das Beschreiben der Mechanismen funktioneller Übungen
  • Das Demonstrieren der essentiellen Mechanismen funktioneller Übungen
  • Die Identifizierung von statischen und dynamischen Fehlern
  • Das Erlernen effektiver Methoden zur Fehlerbehebung
  • Die Fähigkeit CrossFit Übungen angemessen zu skalieren
  • Gruppenmanagement
  • Die Konzeption eines sinnvollen Programmings
  • Die Schlüsselkomponenten einer guten CrossFit-Class

Voraussetzungen

  • Level-1 Zertifikat

Um an einem Level-2 Trainer Seminar teilzunehmen, wird lediglich die Level-1 Lizenz vorausgesetzt. Es wird jedoch sehr empfohlen dass Teilnehmer bereits mindestens 6 Monate als Trainer tätig sind, und außerdem den Online Scaling Course absolviert haben. Um das Level-2 Zertifikat zu erhalten, ist keine abschließende Prüfung notwendig, sondern lediglich die aktive Partizipation an den Theorie-und Praxiselementen des Seminars.


LEVEL 3

Um das Level 3 Zertifikat zu erlangen, wird ein viel höherer Standard an Professionalität verlangt. Die Voraussetzungen um an diesem Kurs teilzunehmen sind deutlich höher als bei den Levels 1-2. Das Zertifikat ist für erfahrene und fortgeschrittene Trainer konzipiert, die bereits mehrere Jahre selbst nach CrossFit Methoden trainieren und coachen. Der Level-3 Kurs besteht ausschließlich aus Selbststudium und einer abschließenden Theorieprüfung, welche weltweit in einer der ausgewählten Prüfungszentren absolviert werden kann. Demnach ist es kein Seminar, welches mit den vorherigen Levels verglichen werden kann, sondern lediglich eine Abfrage der aktuellen Kompetenzen eines Trainers, die er sich selbst durch Erfahrung angeeignet hat.

Kompetenzen des Level 3 Kurses

  • Das konzipieren von CrossFit Workouts für Gruppen und Einzelpersonen verschiedener körperlicher Verfassungen und Fitnesslevels
  • Seine eigenen Fähigkeiten als Trainer einzuschätzen zu können und seine Grenzen zu kennen die man als zertifizierter CrossFit Level 3 Trainer hat. Dies beinhaltet auch die Weiterempfehlung an geeignete Spezialisten, wenn notwendig
  • Die Erstellung, Kontrolle und Bewertung eines sinnvollen CrossFit Programmings, basierend auf den Fähigkeiten, des körperlichen Zustandes und den gesetzten Zielen eines individuellen Athleten.
  • Das vermitteln von funktionellen Bewegungsmechanismen
  • Die Minimierung einer Verletzungsgefahr bei technisch anspruchsvollen Übungen
  • Die Fähigkeit Athleten angemessen zu motivieren und zu bzgl. Ernährung und Lifestyle zu beraten
  • Die Fähigkeit auf Notfallsituationen angemessen zu reagieren

Voraussetzungen

  • Erste Hilfe Zertifikat (Muss alle 2 Jahre erneuert werden. Bei ablaufender Gültigkeit verfällt auch die Trainerlizenz)
  • Mindestalter: 18 Jahre

Bei einem Level-3 Kurs gibt es im Weiteren die Auswahl zwischen 2 verschiedenen Pfaden die man absolvieren kann um zum Seminar zugelassen zu werden. Es müssen nur die Bestimmungen einer von den zwei folgenden Laufbahnen erfüllt werden.

Pfad 1

  • Level 1 Zertifikat
  • Level 2 Zertifikat
  • 750 absolvierte Trainerstunden im CrossFit Bereich innerhalb der letzten 5 Jahre

Pfad 2

  • 1500 absolvierte Trainerstunden im Bereich Kraft-und Ausdauertraining basierend auf GPP Methoden (general physical preparedness) und auf professionellem Level. Die Trainerstunden müssen während eines Arbeitsverhältnisses in einer Schule, Universität oder einer professionellen Sportmannschaft absolviert worden, und nachweisbar sein.
  • Um die Trainerlizenz aufrecht zu erhalten, müssen innerhalb von 3 Jahren eine bestimmte Anzahl an CrossFit Spezialkursen absolviert werden die insgesamt 50 Credits erbringen. Pro Kurs können jeweils 2-14 Credits erlangt werden, abhängig von dem Anspruch des Kurses. Außerdem müssen mindestens 300 Trainerstunden pro Jahr nachgewiesen werden.

LEVEL 4

Die CrossFit Level 4 Lizenz ist die höchste Zertifizierung die ein CrossFit Trainer erreichen kann. Aktuell ist die Lizenz noch in der Planungsphase, und kann daher noch nicht offiziell erlangt werden. Es ist ebenfalls kein Seminar, sondern lediglich eine Prüfung, welche die Fähigkeiten eines Trainers beurteilt. Die CrossFit Level-4 Lizenz ist ausschließlich für sehr erfahrene Trainer geeignet, die bereits seit mehreren Jahren Kleingruppen und Einzelpersonen nach CrossFit spezifischen Methoden unterrichten.

Kompetenzen

  • Die Fähigkeit, essentielle Bewegungsabläufe klar und verständlich zu vermitteln
  • Die Identifizierung von statischen und dynamischen Fehlausführungen einer Bewegung
  • Die Fähigkeit Bewegungsfehler sichtbar zu korrigieren
  • Die Effektivität einer Bewegung maximieren
  • Das Verletzungsrisiko bestimmter Bewegungen durch Korrektur zu minimieren
  • Gruppenmanagement
  • Sicheres Auftreten vor einer Gruppe
  • Die Fähigkeit alle Bewegungen fehlerfrei zu demonstrieren

Voraussetzungen

  • CrossFit Level 1
  • CrossFit Level 2
  • CrossFit Level 3

Welche der vier Trainerlizenzen sind wirklich notwendig?

Zusammenfassend kann man sagen, dass hierzulande die meisten CrossFit Trainer lediglich im Besitz der CrossFit Level-1 Lizenz sind, da diese bereits ausreicht um als Trainer zu fungieren oder eine eigene Box zu eröffnen. Alleine im Besitz dieser Lizenz zu sein, macht einen noch lange nicht zu einem guten Trainer.

Mittlerweile gibt es immer mehr Coaches, die zusätzlich das Level 2 Seminar besuchen. Es gibt jedoch viele andere Möglichkeiten seine Trainerfähigkeiten zu erweitern, ohne ein offiziellen CrossFit Seminar zu besuchen, da diese mit 1000$ sehr teuer sind.

Es ist beispielsweise sehr hilfreich, zusätzlich zum Level-1 Kurs eine Gewichtheber Lizenz, beim Gewichtheber Verband zu erlangen. Des Weiteren gibt es verschiedene Akademien die beispielsweise Mobility Ausbildungen anbieten, welche wesentlich preisgünstiger sind als die offiziellen CrossFit Kurse.

Letztendlich ist die Qualität eines Trainers nicht daran festzumachen, wie viele CrossFit Seminare er besucht hat, sondern wie viel Praxiserfahrung jemand hat, und wie wissbegierig jemand ist. Solange man sich als Trainer stets weiterentwickelt und sich auf verschiedenen Wegen weiterbildet, ist eine CrossFit Level 1 & 2 Ausbildung mehr als ausreichend um qualitativ gutes CrossFit Training zu gewährleisten.


Bildnachweis: Thinkstock / ©LUNAMARINA / iStock


Die Ausbildung zum CrossFit Trainer – Lizenzen (Level 1-4)
4 (80%) 3 votes

Eingehende Suchanfragen:

crossfit trainer ausbildung, crossfit handbuch level 1 pdf, crossfit level 1, crossfit deutschland, cross fit trainerausbildung, crossfit trainer, crossfit trainer level 1,

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.