Klimmzugstangen für die Tür

Das moderne Krafttraining wird dominiert von ausgefeilten Fitnessgeräten und anspruchsvollen Übungen. Bei dieser Vielfalt wird oft vergessen, dass man sich auch auf vermeintlich simple Weise in Form bringen kann. Allein mit einer Klimmzugstange und dem eigenen Körpergewicht lassen sich Arme, Brust, Schultern, Rücken und sogar der Bauch hervorragend trainieren. Ein weiterer Vorteil von Klimmzügen: Aufgrund hohen Intensität und der frühen Muskelermüdung wird auch der Muskelaufbau massiv angeregt.

Günstige Klimmzugstangen für den Türrahmen: Augen auf beim Material

Für viele Heimsportler bietet sich der Kauf einer Klimmzugstange für Türreck oder Türrahmen an. In vielen Onlineshops kann man Klimmzugstangen bereits für unter zehn Euro bestellen. Doch hier ist Vorsicht geboten. Sicherlich ist es verkehrt, günstige Klimmzugstangen pauschal als minderwertig zu bezeichnen. Doch gerade im Türreck und im Türrahmen sind Stabilität und Belastbarkeit ein wichtiger Faktor – auch was den Schutz vor Verletzungen angeht. Nur wenn die Klimmzugstange sicher hält, ist ein effizientes und sicheres Training gewährleistet. Bei Modellen, die weniger als zehn Euro kosten, wird allerdings naturgemäß nicht nur am Material für die Stange selbst, sondern auch an den Schrauben, Dübeln und anderen Teilen gespart.

Klimmzugstange kaufen: Worauf sollte man achten?

Bereits ab 20 bis 30 Euro kann man sehr viel höherwertigere Klimmzugstangen kaufen bzw. im Internet günstig bestellen. Auf die folgenden Kriterien sollten Sie achten:

  • Sie hängen mit ihrem kompletten Körpergewicht an der Stange. Wählen Sie daher ein Exemplar, das deutlich mehr als Ihr Körpergewicht tragen kann. Sicher ist sicher.
  • Handpolster sind deutlich bequemer für die Handflächen und Finger als nacktes Metall oder Kunststoff. Auch bei feuchten Händen ist die Gefahr des Abrutschens geringer.
  • Auch die Form der Stange hat einen Einfluss auf das Training: Eine Studie des Gettysburg-College (USA) hat gezeigt, dass das ideale Rohr im Querschnitt nicht rund, sondern dreieckig sein sollte. So hielten sich die Probanden der Studie an einem solchen Rohr im Schnitt zwölf Sekunden länger als an einem konventionellen abgerundeten Rohr.

Vor einigen Wochen haben wir ja bereits einen ausführlichen Ratgeber für die Wahl der richtigen Klimmzugstange veröffentlicht. Dort finden Sie Tipps falls eine Klimmzugstange für den Türrahmen in Ihrer Wohnung nicht in Frage kommt.

Unsere Empfehlung: Power Racks

Klimmzugstangen Tests von renommierten Einrichtungen wie der Stiftung Warentest sind seit Längerem nicht mehr durchgeführt worden. Der Markt an Modellen hat sich seitdem jedoch deutlich weiterentwickelt. Gute Hinweise können Ihnen Verkaufsportale wie amazon.de oder einschlägige Online-Sportshops wie SportScheck oder Body-Attack bieten, in denen viele Kunden die Produkte nach dem Kauf bewerten.

Unsere Empfehlung fällt aber ganz klar für vielseitige Power Racks aus. Diese erhält man ab rund 40 Euro. Neben den genannten Eigenschaften der mittelpreisigen Modelle bieten die unwesentlich teureren Power Racks verschiedene Griffvarianten, etwa durch eine zweite Stange oder zusätzliche Quergriffe. Dadurch wird nicht nur das Trainieren im Ristgriff (vor allem für Rücken, Arme), sondern auch das Umgreifen in den Hammergriff ermöglicht, bei dem der Trizeps verhältnismäßig stärker trainiert wird.

Tipps zur Montage der Klimmzugstange

Die meisten Türrahmen haben nur eine Höhe von rund zwei Metern. Bei der Montage sollten Sie jedoch bedenken, dass Sie bei einem sauberen Klimmzug mit dem Kopf deutlich über die Stange kommen müssen. Die meisten Klimmzugstangen sollten also mindestens dreißig Zentimeter Luft haben. Bei großgewachsenen Menschen bedeutet das, dass die Beine beim Ablassen angewinkelt oder leicht angezogen werden müssen.

Klimmzugstangen für die Tür
3.2 (64%) 5 votes

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.