UNDER ARMOUR Heathbox Produktvorstellung

under-armour-healthbox

In Zeiten von Fitnesstrackern und fitnesstauglichen Smartwatches müssen sich die Hersteller immer wieder Neues einfallen lassen, um herauszustechen und uns Sportler an der Stange zu halten – das hat auch Under Armour erkannt und bietet in Zusammenarbeit mit HTC das nach eigenen Angaben erste vernetzte Fitnesssystem für den Hausgebrauch.

Damit wollen die Amerikaner uns die Möglichkeit geben, endlich die totale Überwachung unseres Körpers in Angriff zu nehmen – und damit noch mehr Leistung bringen zu können.

Was in der Under Armour HealthBox zu finden ist und was das Ganze uns Sportlern wirklich nützt, fassen wir heute zusammen – und enthüllen dabei außerdem den heimlichen Star des Systems.


» Under Armour Aktivitätstracker UA HealthBox kaufen « ¹

 

Was findet sich in der Under Armour HealthBox?

Die HealthBox, die in Zusammenarbeit mit Mobilfunkriese HTC entstanden ist, besteht im Grunde genommen aus vier Komponenten, die zusammen das Sammeln und Auswerten von Daten rund um den eigenen Körper ermöglichen sollen. Jede dieser Komponenten, die allesamt in einer schicken roten Box geliefert werden, wollen wir deshalb kurz beleuchten.

  • Under Armour Band

    Natürlich muss zu einem solchen Set ein Fitnessarmband gehören – ohne scheint es in den Fitnessstudios und auf den Laufstrecken dieser Welt kaum noch zu funktionieren. Das UA Band ist dabei im Grunde genommen eine Weiterentwicklung des HTC Grip, das der Hersteller im vergangenen Jahr vorstellte, ohne dass es dann jemals auf den Markt kam.

    Stattdessen entwickelte er jetzt also mit Under Armour das UA Band, das ein klassisches Fitnessarmband mit Herzfrequenzsensor, Schrittmesser und Schlafanalyse ist.

    Daneben bietet es auch die typischen Funktionen wie einen Vibrationswecker, außerdem die Anzeige von Anruferinformationen und die Musiksteuerung des Smartphones vom Handgelenk aus – das alles zu einem Einzelpreis von rund 200€.

    Nichts wirklich neues also, sondern einfach ein solides Fitnessarmband mit Display – die Besonderheit muss also an anderer Stelle im Set liegen.

  • UA Waage

    Zum Set gehört neben dem Band auch eine Waage, die nicht nur das Gewicht, sondern auch den Körperfettanteil messen kann – das allein wäre aber noch nichts besonderes.

    Der große Vorteil: Die Waage erkennt bis zu 8 gespeicherte Nutzer anhand ihrer Daten und synchronisiert diese mit dem Smartphone, so dass auch diese Daten anschließend in der entsprechenden App zu finden sind.

    Daneben müssen wir auch sagen, dass die Waage einfach extrem schick aussieht – auch wenn das natürlich zweitrangig ist und die Funktion zählt. Aber auch vernetzte Waagen gibt es schon, findet sich der entscheidende Unterschied also beim dritten Gadget des Sets?

    » Körperfettwaagen im Vergleich bei sofimo.de

  • UA Herzfrequenz

    Das dritte Gadget im Bunde ist ein Brustgurt zur Herzfrequenzmessung, der zunächst einmal die klassische Funktion eines solchen Geräts erfüllt: Das präzise Messen der Herzfrequenz über den elektrischen Impuls des Herzschlags.

    Natürlich werden auch die Daten dieser Messung mit der App synchronisiert, so dass neben der Herzfrequenz auch der Kalorienverbrauch bestimmt wird. Über die Herzfrequenz will Under Armour außerdem Empfehlungen geben, wann man noch härter trainieren kann – das Ganze nennt sich dann Willpower.

    Als Bekleidungshersteller sorgt Under Armour dann natürlich auch für entsprechenden Tragekomfort und macht den Sensor wasserdicht, so dass auch beim stärksten Schwitzen oder im Regen keine Gefahr besteht.

    Bis jetzt haben wir drei Gadgets, die allesamt in ihrem Fach überzeugen können, aber nichts Innovatives vollbringen – kommen wir also zum heimlichen Star der UA HealthBox.

  • UA Record App Test

    Die gesammelten Daten aller drei Gadgets landen am Ende in einer App, werden hier in drei Kategorien (Aktivität, Fitness, Schlaf) sortiert und können in jeder erdenklichen Art und Weise ausgewertet werden.

    Das ist auch die große Besonderheit des Sets, die es fast einzigartig macht: Alle Daten werden an zentraler Stelle gesammelt, ausgewertet und ermöglichen so die Analyse des gesamten Tagesverlaufs inklusive Schlaf, Training und allem drumherum.

    In Verbindung mit MyFitnessPal – einem Online-Ernährungstagebuch, das vielen als App bekannt sein wird – ist außerdem das Tracken der Ernährung möglich, so dass am Ende wirklich alle Daten rund um einen (hoffentlich gesunden) Lifestyle gesammelt werden können.

    Daraus resultiert dann zum einen die Möglichkeit die eigenen Fortschritte zu überwachen, außerdem gibt die App Empfehlungen, die von IBMs Watson, der in diesem Fall als eine Art virtueller Coach fungiert, generiert werden.

 

Noch mehr Geräte? Kein Problem!

Wer noch mehr Daten sammeln will, der hat dazu ebenfalls die Möglichkeit – etwa indem er die Laufschuhe Under Armour Speedform Gemini 2¹ beim Training trägt. Denn auch die gesammelten Daten dieser Schuhe landen am Ende in der App.

Dazu bieten sich natürlich auch die kabellosen Kopfhörer von UA an, über die schon während des Trainings Zwischenergebnisse angesagt werden können.

 

Was macht die UA HealthBox so besonders?

Alles, was man in Zusammenhang mit den einzelnen Gadgets der HealthBox liest, findet sich so auch bei zahlreichen Geräten anderer Hersteller – die Gadgets selbst können die Box also schon einmal nicht innovativ machen.

Was den Unterschied zu allen bisher bekannten Geräten macht, ist UA Record mit der zugehörigen App, in der alle Daten zusammenlaufen – denn eine Zusammenführung der Daten so vieler relevanter Geräte gab es bisher in Form einer App nicht.

Was haben wir als Sportler davon?

Das, was sich viele Träger verschiedener Fitnessarmbänder wünschen: Wirklich umfassende Daten zur körperlichen Fitness, die dazu Dank des Brustgurts und der Waage eine Genauigkeit mit sich bringen, wie sie bisher mit so wenig Aufwand nicht zu erreichen war.

Man muss nicht mehr machen, als sich morgens einmal auf die Waage zu stellen, das UA Band durchgängig zu tragen und beim Training den Brustgurt anzulegen, um eine vollständige Auswertung der körperlichen Fitness zu bekommen – wer dazu noch seine Ernährung trackt, hat alle Daten in einer App gesammelt und auf einen Blick zugänglich.

Egal ob zum Abnehmen, Muskelaufbau oder zur Leistungssteigerung, alle relevanten Daten stehen immer zur Verfügung.

 

Fazit: Lohnt sich die UA HealthBox?

Bis hierher hört sich alles sehr positiv an – einen Dämpfer gibt es allerdings beim Preis, denn mit rund 450€ zum Marktstart in Deutschland ist die Box alles andere als günstig.

Dabei schlägt das Band mit etwa 200€ zu Buche, 90€ entfallen auf den Brustgurt und der Rest auf die Waage, die nur in der HealthBox erhältlich ist.

Damit ist die HealthBox vor allen Dingen für wirklich ambitionierte Sportler interessant, die nichts dem Zufall überlassen und alle Daten zentral an einer Stelle sammeln wollen – für alle anderen ist ein Fitnessarmband allein vermutlich ausreichend.

Am Ende bietet Under Armour hier also eine Reihe von Gadgets, die alle für sich nichts Neues sind – zusammen aber die neueste Entwicklungsstufe in Sachen Connected Fitness darstellen. Ein teures, aber durchaus lohnenswertes Vergnügen für all die Sportler, die alles aus sich herausholen wollen.


» Under Armour Aktivitätstracker UA HealthBox kaufen « ¹


 

Test-Video: UA Healthbox von Under Armour im Test


Bildnachweis: ©UNDER ARMOUR / www.underarmour.de


Interessante Produkte von Under Armour bei Amazon

AngebotBestseller Nr. 1
Under Armour Ua Tech Ss Tee Herren Fitness - T-Shirts & Tanks, Grau (Carbon Heather), L, 122853975
  • Das Moisture Transport System transportiert den Schweiß vom Körper weg
  • Dank der Anti Odor-Technologie wird das Wachstum von Mikroben verhindert und so Geruchsbildung vorgebeugt
AngebotBestseller Nr. 2
Under Armour Herren Shorts Mirage, mn/wht, L, 124012875
  • Der 4-Way-Stretchstoff verbessert die Bewegungsfreiheit und hilft somit dabei, die Form zu behalten.
  • Das einzigartige Moisture Transport System transportiert den Schweiß vom Körper ab
  • Ikonischer UA halbelastischer Bund integrierter Zugkordel
  • Schlitz am Saum für bessere seitliche Bewegungsfreiheit
  • Taschen aus Netzstoff
AngebotBestseller Nr. 3
Under Armour Herren Fitness Sweatshirt Ua Tech 1/4 Zip, Rot (Red), L, 124222075
  • Das Moisture Transport System transportiert den Schweiß vom Körper weg
  • Dank der Anti Odor-Technologie wird das Wachstum von Mikroben verhindert und so Geruchsbildung vorgebeugt
AngebotBestseller Nr. 4
Under Armour Ua Tech Ss Tee Herren Fitness - T-Shirts & Tanks, Grau (Black/Graphite), L, 122853975
  • Das Moisture Transport System transportiert den Schweiß vom Körper weg
  • Dank der Anti Odor-Technologie wird das Wachstum von Mikroben verhindert und so Geruchsbildung vorgebeugt
AngebotBestseller Nr. 5
Under Armour Herren Unterhemd HeatGear Armour, Schwarz (Schwarz/Black), Gr. M (Herstellergröße: MD)75
  • Elastische Netzstoffeinsätze unter den Armen sorgen für strategische Lüftung
  • Sonnenschutzfaktor UPF30+ zum Schutz der Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen
  • Der 4-Way-Stretchstoff ermöglicht eine größere Bewegungsfreiheit in allen Richtungen
  • Das Moisture Transport System transportiert den Schweiß vom Körper weg
  • Die Anti Odor-Technologie verhindert das Wachstum von Mikroben und beugt so der Geruchsbildung vor
Bestseller Nr. 6
Under Armour Herren Kapuzenjacke CC Storm Rival Full-Zip, schwarz (black), M, 125078475
  • UA Storm Kleidungsstücke mit DWR-Schicht weisen Wasser dauerhaft ab, und zwar ohne an Atmungsaktivität...
  • Wasserabweisender Stoff; Leichte sportliche Mesh-Kapuze Futter, Rib Detaillierung an Manschetten und Saum
  • Coldgear Storm Technologie: Körperunterstützung warm und trocken - Schweiß von der Haut weg
  • Dual-farbig Kordelzug und zwei-farbiges Emblem Stickerei, Kängurutasche vorne
  • Material Composition: 280 g Baumwoll Mischung Fleece mit einem glatten äußeren und einem weichen...
AngebotBestseller Nr. 7
Under Armour Herren Fitness Hose HeatGear, blk, L, 125747475
  • Sonnenschutzfaktor UPF30+ zum Schutz der Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen
  • Der 4-Way-Stretchstoff ermöglicht eine größere Bewegungsfreiheit in allen Richtungen
  • Das Moisture Transport System transportiert den Schweiß vom Körper weg
  • Die Anti Odor-Technologie verhindert das Wachstum von Mikroben und beugt so der Geruchsbildung vor
  • Elastischer Bund mit ARMOUR Wortmarke
AngebotBestseller Nr. 8
Under Armour Herren Fitness - T-shirts & Tanks, Fitness T-shirt und Tank, Gr. L, Dunkelgrau (Dark grey)75
  • Der 4-Way-Stretchstoff ermöglicht eine größere Bewegungsfreiheit in allen Richtungen
  • Das Moisture Transport System transportiert den Schweiß vom Körper weg
  • Die Anti Odor-Technologie verhindert das Wachstum von Mikroben und beugt so der Geruchsbildung vor
AngebotBestseller Nr. 9
AngebotBestseller Nr. 10
UNDER ARMOUR Herren- Pullover TECH TERRY FITTED PO HOODIE, schwarz | schwarz,L75
  • Tailliert
  • ColdGear® Infrarot-Technologie verwendet eine weiche, thermo-leitfähige innere Beschichtung, um die...
  • Feuchtigkeitstransportsystem leitet Feuchtigkeit ab und trocknet schnell
  • Anti-Geruch-Technologie verhindert das Wachstum von Geruch verursachenden Mikroben
  • 100% Polyester
UNDER ARMOUR Heathbox Produktvorstellung 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Eingehende Suchanfragen:

under armour healthbox erfahrungen,

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>