Bauchweggürtel: Pfunde einfach auf der Couch verlieren?

Bauchweggürtel-Ratgeber
  • Bauchweggürtel sollen Sie dabei unterstützen, schneller einen flachen Bauch zu bekommen.
  • Es gibt sowohl Schwitzgürtel als auch elektrische Bauchgürtel, die unterschiedliche Stärken und Schwächen haben.
  • Ein Bauchweggürtel kann kein reguläres Training ersetzen, sondern soll dieses lediglich ergänzen.

Bauchweggürtel kennen viele von uns aus der TV-Werbung. Aber was hat es eigentlich auf sich mit der bequemen Art und Weise des Abnehmens? Ist dies möglich?

In unserem Ratgeber erfahren Sie, was es mit den verschiedenen Modellen auf sich hat und inwieweit diese tatsächlich geeignet sind, um schlank zu werden und Bauchmuskeln aufzubauen.

1. Der Schwitzgürtel – Fett verbrennen auf die einfache Art

bauchweggürtel aus neopren

Ein Schwitzgürtel soll Fett alleine durch Wärme verschwinden lassen.

Viele Männer und Frauen wünschen sich einen flacheren Bauch, möchten jedoch nicht viel dafür tun. Das ist durchaus verständlich, also warum nicht zum Bauchweggürtel greifen?

Ein Schwitzgürtel verfolgt das Konzept, das Fett über Wärme abgebaut wird. Zu diesem Zweck bestehen die Bauchgürtel oft aus eng anliegendem Neopren. In der Bauchregion werden Sie daher sehr stark schwitzen, sobald Sie den Gürtel anlegen.

Konkret soll der Gürtel die Muskelzellen unterhalb des Fettgewebes ansprechen und veranlassen, möglichst viel Wasser auszuscheiden. Aufgrund dieses Vorgangs, der ähnlich wie ein Saunagang an der Bauchregion wirkt, ist es möglich, dass sich Dehnungsstreifen zurückbilden.

Die Variante des Schwitzgürtels richtet sich daher vor allem an Frauen, die sich nach der Geburt einen schönen und flachen Bauch wünschen. Um nach der Schwangerschaft jedoch wieder fit zu werden, hilft nur Sport und kein Bauchweggürtel. Dies liegt daran, dass ausgeschwemmtes Wasser einen kleinen optischen Effekt erzielt, aber langfristig nicht zum Abnehmen beiträgt.

Info: Zudem gibt es so etwas wie eine gezielte Fettverbrennung nicht. Je nach genetische Veranlagung baut der Körper an unterschiedlichen Stellen Fett ab. Es kann z.B. sein, dass Sie den Bauch trainieren aber gleichzeitig Fett an den Oberschenkeln verbrennen.

Tipp: Sie können den entsprechenden Gürtel unter der Kleidung tragen, ohne dass dieser besonders auffällt. Die meisten Modelle sind sehr angenehm auf der Haut und stören weder während der Arbeit, noch abends auf der Couch.

2. Der EMS-Gürtel – mit Strom zum Sixpack

mann mit durchtrainiertem bauch

Für ein Sixpack braucht es wesentlich mehr als einen EMS-Gürtel.

Die Theorie hört sich so schön an. Wenn Sie einen Bauchmuskelgürtel kaufen, können Sie sich das Fitnessstudio sparen und trainieren dennoch Ihre Bauchmuskeln. Aber wie sieht es in der Realität mit dem Abnehmgürtel aus?

Im Gegensatz zur Wärmemethode funktioniert diese Art des Bauchweggürtels mittels elektrischer Impulse. Diese regen die tiefliegenden Bauchmuskeln dazu an, zu kontrahieren. So soll das klassische Bauchmuskeltraining mittels Crunches und Planks unnötig sein. Fakt ist, dass die verschiedenen Gürtel je nach Stärke durchaus in der Lage sind, die Muskeln der Damen und Herren zu erreichen und anzusprechen.

Die Stufe des Bauchweggürtels können Sie mittels einer Steuerungseinheit kontrollieren. Die meisten Gürtel, die auf der EMS-Methode basieren, sollten Sie nicht länger als eine halbe Stunde pro Tag einsetzen.

Beachten Sie bitte an dieser Stelle, dass ein Bauchweggürtel primär nicht darauf abzielt, eine Diät zu ersetzen und Sie daher auch nicht zwangsläufig abnehmen werden. Auch wenn einige Tests durchaus sensationelle Ergebnisse versprechen, gibt es leider bislang keine ernstzunehmenden Studien, die den direkten Nachweis für die Wirkung erbracht hätten.

Zudem ist bislang nicht erforscht, inwieweit eine mittels Elektrostimulation herbeigeführte Veränderung der Muskulatur sich langfristig auswirkt.

3. Bauchweggürtel als Ergänzung zum Training

frau legt ems fitness trainingsweste bei mann an

Die Muskelstimulation dient zur Ergänzung des Trainings.

Glauben Sie nicht jedem Testbericht, den Sie im Internet finden, denn besonders im Bereich der Bauchweggürtel gibt es viele Menschen, die gerne glauben würden, dass Abnehmen extrem leicht und ohne Sport möglich ist.

Um einen trainierten Body zu bekommen, ist Ausdauer- und Krafttraining in Kombination mit einer guten Ernährung unentbehrlich. Selbstverständlich können Sie zusätzlich auf einen Bauchweggürtel zurückgreifen, falls Ihnen die Ergebnisse beim Training zu langsam erscheinen.

Bedenken Sie allerdings an dieser Stelle, dass sich die Ergebnisse schnell verzerren, sobald Sie Ihre Gewohnheiten ändern und zusätzlich einen entsprechenden Bauchweggürtel tragen.

Viele Experten streiten bislang darüber, inwieweit EMS-Training sinnvoll ist oder sogar gefährlich werden kann. Aufgrund teilweise sehr hoher Stromstärken überschätzen sich die Athleten vielfach, sodass der Muskelaufbau zwar schnell gehen kann, gleichzeitig jedoch eine verstärkte Ausschüttung von Creatin-Kinase (CK) erfolgt, die tatsächlich gefährlich werden kann.
Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, finden Sie weitere Information auf der Website des NDR.

Bauchweggürtel: Pfunde einfach auf der Couch verlieren?
Wir freuen uns über Ihre Bewertung

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.