CrossFit Kids – Ist CrossFit Training für Kinder geeignet?

gym-kid

Seit einigen Jahren hat es der CrossFit Trend nun auch nach Deutschland geschafft – Fitness Experten schwören auf die Effektivität der Trainingsmethode und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Bei Erwachsenen führt regelmäßiges CrossFit Training zu einer erheblichen Verbesserung der allgemeinen Gesundheit, Fitness und Belastbarkeit, sowie zum Muskelaufbau und Reduktion von Körperfett – Doch kann CrossFit Training auch positive Auswirkungen bei Kindern haben?

Besonders in den U.S.A. ist das CrossFit Training für Kinder bereits verbreitet, und auch hierzulande nehmen immer mehr Affiliates das CrossFit Kids Programm in ihr Angebot auf. Weltweit gibt es bereits mehr als 1800 registrierte Fitness Einrichtungen und über 1000 Schulen die das CrossFit Training für 3-18 jährige Kinder und Jugendliche anbieten.

Kann CrossFit für Kinder schädlich sein?

Die Meiningen bezüglich der Eignung einer solchen Sportart für Kinder gehen weit auseinander, und es wird argumentiert, dass das Training mit Gewichten für Kinder im jungen Alter sehr schädlich sei. Wer sich jedoch intensiver mit dem Thema CrossFit Kids auseinandersetzt wird schnell zu der Erkenntnis kommen, dass CrossFit Übungen für Kinder und die CrossFit Methoden für Erwachsene sich erheblich in ihrer Intensität voneinander unterscheiden.

Das CrossFit Kids Programm zielt hauptsächlich darauf ab, körperliche Betätigung und Spaß miteinander zu vereinen und schon im jungen Alter das Interesse am Sport zu wecken. Das Training mit schweren Gewichten ist kein Bestandteil des CrossFit Kids Programms, es stehen hauptsächlich Übungen mit leichten Gewichten und dem eigenen Körpergewicht im Vordergrund und Kinder werden auf spielerische Art und Weise an die funktionellen Bewegungsabläufe gewöhnt. CrossFit Kids ist für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 3 und 18 Jahren geeignet und kann bedenkenlos ausgeführt werden, sofern es Verantwortungsvoll begleitet wird.

Für Eltern, die planen ihre Kinder an einem CrossFit Kids Programm teilnehmen zu lassen, sollten einige Dinge unbedingt beachten. Es ist empfehlenswert, darauf zu achten dass die CrossFit Einrichtung auch eine offizielle CrossFit Kids Lizenz besitzt. Wer diese erlangen will, muss zusätzlich zu dem üblichen Level 1 Trainerschein, einen speziellen Kurs absolvieren, welcher auf das Training mit Kindern spezialisiert ist. Dies gewährleistet, dass die Trainer eine angemessene Ausbildung und ausreichendes Wissen haben, um das Training mit Kindern Verantwortungsvoll durchzuführen.

Des Weiteren sollte vor dem 8. Lebensjahr auf das Training mit zusätzlichen Gewichten komplett verzichtet werden. Nach dem 8. Lebensjahr ist das Training mit leichten Gewichten unbedenklich. Daher sollte auch Wert darauf gelegt werden, dass die CrossFit Box mit speziellen Gewichten und Hantel Stangen ausgestattet ist, die für Kinder geeignet sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen dass es sehr sinnvoll sein kann sein Kind an einem CrossFit Kids Programm teilnehmen zu lassen. Sport im Kindesalter ist sehr wichtig für die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten, der allgemeinen Gesundheit und der Entwicklung eines guten Körpergefühls.

CrossFit Kids ist eine Möglichkeit Spaß und Sport miteinander zu vereinen. Wenn es korrekt und verantwortungsvoll ausgeführt wird, ist es kein Unterschied ob man seine Kinder in einem regulären Turnverein oder in einer CrossFit Einrichtung anmeldet. Wichtig ist, dass der Spaß nicht verloren geht und dass darauf geachtet wird dass Kinder nicht zu früh einen Leistungsgedanken entwickeln, der sie dazu bringt ihren Körper mit zu hoher Intensität zu überfordern.


Bildnachweis: Thinkstock / ©©Yobro10 / iStock


CrossFit Kids – Ist CrossFit Training für Kinder geeignet? 5.00/5 (100.00%) 2 votes

Eingehende Suchanfragen:

crossfit für kinder, Crossfit für kinder übungen, crossfitübungen für kinder, ist crossfit für Jugendliche geeignet?,

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>