Fitnessböden und Gymnastikbälle: Wo finde ich das passende Kleinequipment für mein Garage Gym?

Das Garage Gym für Crossfit oder Functional Fitness Training steht in den Grundzügen, nur für den Feinschliff muss noch gesorgt werden. Neben einem guten Fitnessboden benötigen ambitionierte Kraftsportler in ihrem Garage Gym auch Kleinequipment wie einen Gymnastikball und eine Massagerolle.

Wo finde ich den passenden Fitnessboden für mein Garage Gym?

Ein Garagenboden ist meist nackter Beton. Das ist männlich-kühl und somit eigentlich perfekt geeignet für ein Garage Gym – doch damit Ihre Fitnessgeräte keinen Schaden nehmen und auch Sie selbst frei von Verletzungen bleiben, sollten Sie in Ihrem Garage Gym einen nachgebenden, leicht federnden Sportboden aus Kunststoff verlegen, wie er auch in den Freihanteltrainingsbereichen sowie Eigengewichtstrainingsbereichen von Fitnessstudios zu finden ist.

Ideal für ein Garage Gym sind Sportböden mit einem Stecksystem, wodurch sich die Fläche für das Training beliebig erweitern lässt.

Der passende Sportboden für das Garage Gym

Bodenschutzmatte aus Gummigranulat mit Hygienezertifikat

Sportboden bei HOLD STRONG FitnessDie Bodenschutzmatte aus Gummigranulat von Hold Strong Fitness überzeugt durch ihre Vielfalt, die jeden Geschmack trifft. So ist die Antivibrationsmatte für den Sport- und Fitnessbereich in gleich vier unterschiedlichen Stärken von 10 mm, 15 mm, 20 mm und 25 mm erhältlich. Die Preise pro Quadratmeter richten sich nach der jeweiligen Stärke und liegen zwischen marktgerechten 22,90 Euro und 40,90 Euro. Damit kann jeder Trainierende die passende Stärke für sein Home Gym auswählen. Dabei ist angeraten, den Freihantelbereich mit möglichst dickem Gummigranulat auszustatten, während im Bereich für ein Body Weight Training oder für Kleingeräte ein dünnerer Boden vollkommen ausreicht. Bedenken sollte man bei unterschiedlichen Höhen im Home Gym allerdings die Stolpergefahr.

Es besteht auch die Möglichkeit den Sportbelag mit Farbanteilen zu bestellen (sieben Farben sind verfügbar).

Generell ist die elastische und reißfeste Boden- bzw. Fallschutzmatte im klassischen Schwarz überaus flexibel im Fitnesssegment einsetzbar. Neben Home Gyms können auch Fitnessstudios und CrossFit Boxen die Bodenschutzmatte aus Gummigranulat von Hold Strong Fitness als Unterlage für Crosstrainer, Laufbänder, Fitnessräder, Spinning Bikes, Ergometer, Hantelbereiche oder Rudergeräte nutzen. Last but not least eignet sich ein Quadratmeter der Bodenschutzmatte auch hervorragend für das Springseil-Training.

Bei aller Flexibilität ist die Matte zugleich noch besonders robust und kann zusammengerollt werden, ohne dass Risse entstehen. Auch fransen beim manuellen Zuschneiden die Kanten nicht aus.

» Zum Angebot: Sportbelag für jeden Anwendungsbereich

Tunturi Schutzmattenset, schwarz, 120 x 180 cm

tunturi-matteDas Tunturi Schutzmattenset (Preis: 39,99 Euro) in klassischem Schwarz mit leichten Profilrillen schützt den Boden während des Trainings mit Fitnessgeräten. Die Matten sind einfach in der Handhabung und bequem abwaschbar. Sie schützen den Boden vor Druckstellen, Kratzern sowie Schweiß und sind schalldämpfend, sodass neben Langhanteln auch Cardio-Geräte darauf platziert werden können.

Der Lieferumfang umfasst sechs Matten aus Hartgummi à 60 x 60 cm mit einer Stärke von je 11 mm, die zusammengesteckt eine Fläche von 120 x 180 cm ergeben. Diese Fläche lässt sich durch Zukauf weiterer Sets durch Zusammenstecken erweitern.

Fazit: Gutes Set zum fairen Preis.


bonsport Schutzmatten-Set / Puzzle Matte, 123 x 183,5 cm

bonsport-matteEin wenig größer bei gleichem Preis von 39,99 Euro ist das bonsport Schutzmatten mit Maßen von 123 x 183,5 cm. Bei nahezu identischen Maßen und Eigenschaften kommen die je 3,5 cm mehr in der Länge und Breite lediglich aufgrund des puzzleartigen Auslaufens der Teile zustande, die elegant durch Randstücke abgeschlossen werden, sodass sich ein rechteckiges Gesamtbild ergibt. Erweiterungen durch Zukauf weiterer Sets sind möglich.

Fazit: Der elegante Abschluss hebt das bonsport Schutzmatten-Set von der Konkurrenz aus dem Hause Tunturi in der gleichen Preisklasse ab.


Wo finde ich den passenden Gymnastikball für mein Garage Gym?

Gymnastikbälle sind der leichte, aufblasbare Alleskönner unter dem Kleinequipment für das Garage Gym. Lange belächelt, genießen Gymnastikbälle wegen der effektiven Trainingsmöglichkeiten der Tiefenmuskulatur mittlerweile einen glänzenden Ruf. Zum Erschweren von Liegestützen und Crunches oder aber zum Rollen zwecks Stärkung von Bauch, Rücken, Hamstrings oder Gesäß sind Gymnastikbälle gleich gut einsetzbar.

Gymnastikbälle gibt es in verschiedenen Größen, die sich nach der Länge des Trainierenden richten:

  • bis 140 Zentimeter Körpergröße: 45 Zentimeter Balldurchmesser
  • 141 – 154 Zentimeter Körpergröße: 55 Zentimeter Balldurchmesser
  • 155 – 175 Zentimeter Körpergröße: 65 Zentimeter Balldurchmesser
  • 176 – 185 Zentimeter Körpergröße: 75 Zentimeter Balldurchmesser
  • 186 – 200 Zentimeter Körpergröße: 85 Zentimeter Balldurchmesser
  • 201 – 215 Zentimeter Körpergröße: 95 Zentimeter Balldurchmesser

Der passende Gymnastikball für das Garage Gym

Togu Gymnastikball My-Ball Soft

togu-gymnastikballMarktführer Togu hat mit dem Gymnastikball My-Ball Soft (Preis je nach Größe: 15,99 bis 34,99 Euro) einen erstklassigen Trainings- und Therapieball aus hochwertigem Ruton mit einer geschäumten Oberfläche auf den Markt gebracht. Dank der guten Verarbeitung ist der Gymnastikball geruchsneutral und bis ca. 500 kg belastbar.

Der Togu Gymnastikball My-Ball Soft mit seiner griffigen, doppelgerillten Oberfläche eignet sich perfekt zur Kräftigung der Rücken-, Bauch-, Bein-, Gesäß- und Beckenbodenmuskulatur. Zudem wird das Gleichgewicht geschult und die Wirbelsäule mobilisiert. Der Gymnastikball ist in verschiedenen Größen (45 cm, 55 cm, 65 cm, 75 cm) erhältlich, sodass nahezu jeder Trainierende das passende Modell für ein effektives Training erhält.

Fazit: Ohne Wenn und Aber ein absolutes Spitzenmodell für jedes Garage Gym.


Gymnastikball 45 bis 85 cm von Trenas

trenas-gymnastikballDer Gymnastikball 45 bis 85 cm von Trenas für 8,49 Euro bis 15,90 Euro (je nach Größe) ist die preiswerte Variante zum Modell von Togu. Das Stück ist gleichermaßen Gymnastikball, Fitnessball und Sitzball in einem. Der Ball ist in Durchmessern von 45 bis 85 cm in verschiedenen Farben erhältlich.

Die Lieferung erfolgt mit praktischer Fußpumpe, jedoch kann dieser Gymnastikball genauso gut mit jeder beliebigen Gymnastikballpumpe und jedem Kompressor aufgepumpt werden. Der Hersteller garantiert, dass der Ball “berstsicher” ist und somit auch Widerständen im Bereich von bis zu einer halben Tonne standhalten kann.

Fazit: Preiswerter Gymnastikball, der mit guter Verarbeitung überzeugt.


Wo finde ich die passende Massagerolle für mein Garage Gym?

Nach dem Training ist vor dem Training. Mit einer Massagerolle lassen sich Verspannungen und Rückenschmerzen effektiv bekämpfen, auch Muskelkater kann mit wenigen Zusatzminuten nach dem Workout im Zaum gehalten werden. Massagerollen sind hierzu in der Lage, weil sie nach dem Prinzip der Self Myofascial Release (SMR) Verklebungen im Weichteil des Bindegewebes (in den sogenannten Faszien) auflösen und die Durchblutung verbessern. Die Folge sind eine höhere Elastizität und ein verbessertes Leistungsvermögen der Muskulatur.

Die passende Massagerolle für das Garage Gym

Blackroll Orange Selbstmassagerolle inkl. Übungs-DVD und Übungs-Poster

blackroll-orangeMarktführer Blackroll, der seine Produkte gern als “Das Original” bezeichnet, liefert für 29,90 Euro eine einfache und effiziente Selbstmassagerolle made in Germany, die vor und nach dem Sport zum Aufwärmen und zur Regeneration geeignet ist.

Die Blackroll bietet im Stehen und im Liegen eine sehr große Übungsvielfalt, die insbesondere das Lösen von Verklebungen der Faszien und die Vorbeugung sowie Behandlung von Muskelbeschwerden impliziert. Das Material der Blackroll Orange ist zu 100% recycelbar.

Fazit: Perfektes Tool zur Entspannung und zur Einleitung der aktiven Regeneration.


Trigger Point Foamroller Grid

triggerpoint-massagerolleNoch ein paar Euro teurer als die Blackroll ist der Trigger Point Foamroller Grid (Preis: 44,90 Euro). Der Foamroller ermöglicht eine einfache und effektive Selbstmassage.

Zu diesem Zweck hat Hersteller Trigger Point ein materialbeständiges Kleingerät entwickelt, das mit seiner harten Innen- und softeren Außenrolle sowie einem Gitternetz aus Vertiefungen in verschiedenen Abständen für eine wirkungsvolle Massage sorgt. Der Clou: Diese Struktur ahmt die physische Gestalt der menschlichen Hand nach und verspricht dadurch optimale Behandlungserfolge.

Fazit: Sehr gute Alternative zur Blackroll. Das Profil ist deutlich bemerkbar beim Training und sorgt für eine gute Durchblutung und einen tollen gefühlten Regenerationseffekt.


Bildnachweis: Thinkstock / © / iStock


Letzte Aktualisierung am 9.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.