Wie richte ich ein Garage Gym für das Fitnesstraining ein?

Auf dem Weg zum Traumkörper ist Effektivität beim Training eine der wichtigsten Säulen für den Erfolg.

Weil es in den meisten Fitnessstudios zur Rush Hour an den freien Gewichten und an den Maschinen dicht an dicht zugeht, setzen immer mehr ambitionierte Kraftsportler auf ein Garage Gym.

sofimo.de erklärt in einer Artikelserie, wie das Mini-Fitnessstudio, das alles kann, auszusehen hat.

Was sind die Vorteile eines Garage Gym?

Ein Garage Gym für ein intensives und effektives Krafttraining hat mehr als nur einen Vorteil. In erster Linie kann man in seinem Garage Gym trainieren, wann immer man möchte. Besetzte Geräte oder vergriffene Gewichte gibt es nicht.

Die gesamte Konzentration in einem Garage Gym kann somit in das eigene Training fließen. Fragen wie die Größe des Trainingswiderstands, Zahl der Sätze, Dauer der Pausen und vieles mehr finden völlig unabhängig von äußeren Umständen statt.

Ein Garage Gym ist gewissermaßen Ihr Zufluchtsort, in den Sie nichts außer Disziplin und Ehrgeiz mitbringen müssen – und dafür Schweiß, Selbstbestätigung und massives Muskelwachstum sowie tolle Definition erhalten.

Weiterhin finden sich in Ihrem Garage Gym keine unnützen Geräte. In Fitnessstudios muss man sich oft die “Rosinen” aus der Vielzahl an Trainingsgeräten herauspicken, die einen wirklich dem Ziel näher bringen. Ist man ehrlich, lässt man weit mehr als die Hälfte der Trainingsmöglichkeiten ungenutzt.

Im Garage Gym folgt auch die Auswahl und die Anordnung der Geräte allein Ihren Wünschen und Vorstellungen. Wenn kein Cardio-Gerät benötigt wird, dann steht hier auch keines. Der gesparte Raum kann für noch mehr Hantelscheiben und Stangen, für Kleingeräte, für eine Freeletics-Fläche oder ein Powerrack verwendet werden.

Möglich ist auch, das Garage Gym nach besonderen Trainingsvorlieben einzurichten. So kann man beispielsweise Geräte für das Steigern der Maximalkraft ebenso in einer Reihe aufstellen wie Maschinen gemeinsam gruppieren. Auf den Punkt gebracht liegt bei einem Garage Gym alles in Ihrer Hand: Sie sind der Boss. Genießen Sie es.

Im Rahmen der Artikelserie werden wir im Detail erklären, was es beim Planen und Einrichten eines Garage Gym zu beachten gibt. Hier die weiteren Teile bereits in der Übersicht:


Bildnachweis: Thinkstock / ©DeanDrobot / iStock


Letzte Aktualisierung am 9.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.